Home > Guide > Varianz & Volatilität
Varianz & Volatilität


Varianz & Volitalität - Definition und Erklärung für Casino Neulinge



Viele Casino Spieler schauen zumeist nur auf die Auszahlungsquote.
Denn sie denken, umso höher die Auszahlungsquote ist, desto weniger Verlust machen sie.
Damit liegen diese Leute nicht unbedingt falsch, aber auch nicht komplett richtig!

Im nachfolgenden Bericht geben wir Dir eine Überblick und erklären Dir den Einfluss
von Varianz & Volitalität auf Casino Spiele (Slots, Roulette, Black Jack...).

Zur Vereinfachung schauen wir nur auf die reine Funktion, ohne zu sehr in das Thema mathematisch auszuleuchten.
Ebenso behandeln wir einfach halber Varianz und Volitalität als ein und dieselbe Funktion.


Definition Varianz (Volitalität)
Volitalität beschreibt das Risiko, das ein Spieler bei einem Spiel eingeht.
Es wird dazu genutzt, um zu beschreiben, wie oft ein Spieler mit Gewinnen rechnen kann und wie hoch diese im Durchschnitt ausfallen.


Verschiedene Varianz Arten
In der Casino Welt unterscheidet man in:
Hohe Varianz (Volitalität)
Mittlere Varianz (Volitalität)
Niedrige Varianz (Volitalität)

Hohe Varianz:
Hohes Risiko, da die Gewinne zwar hoch sind, dafür aber nur selten ausgezahlt werden.
Bei solchen Casino Spielen kann das eingesetzte Geld innerhalb weniger Minuten komplett weg sein.

Solche Spiele sind zum einen Jackpot Spiele, Spiele mit wenigen Gewinnlinien (Bei Slots),
oder Casino Spiele mit Freispielen, die extrem hohe Maximal Gewinne ausschreiben (z.B. Book of Dead von Play´n GO.).


Mittlere Varianz:
Mittleres Risiko. Gewinne sind nicht ganz so hoch, wie bei einer hohen Varianz,
werden dafür aber öfter ausgezahlt.

Black Jack und Roulette (je nach Spielweise auch hohe Varianz /Volitalität),
sowie Slot Spiele mit Feature wären passende Beispiele.


Niedrige Varianz:
Geringes Risiko, da sehr oft geringe Gewinne ausgeschüttet werden.
Spielt man solche Casino Spiele, hat man in der Regel den längsten Spielspaß mit seinem Geld.

Passende Beispiele sind insbesondere Slots mit sehr vielen Gewinnlinien.
Aber das ist kein absoluter Indiz für eine niedrige Varianz.


Wie erfährt man die Varianz / Volitalität
Die meisten Hersteller geben darüber keine Auskunft,
denn sonst würden zum Teil deren Einnahmen sinken.
So bleibt es nur die Spiele kostenlos auszuprobieren und selber anhand
des Spielverlaufs zu erkennen, ob ein Spiel eine eher hohe,
oder eher eine niedrige Varianz (Volitalität) besitzt.


EinfachNurZocken Varianz / Volitalität Tipps:
Wir hoffen, dass wir Dir mit unserem Bericht helfen konnten
und Dir die Augen geöffnet haben.
Man hört immer wieder, dass es Dinge wie Strategien für Online Casino Spiele nicht gibt.
Doch das ist schlichtweg falsch!

Es gibt keine Casino Cheats oder eine Gewinn Garantie,
aber man kann mit Köpfchen spielen und so seine Verluste stark reduzieren.

Deswegen auch hier unser Tipp, alle deine Lieblingsspiele 
kostenlos Online anzuspielen und so die besten Slots herauszufinden.

Durch das Beobachten von Automatenspielen kann man schon viel
über einen Automatenslot herausfinden.

Wie hoch sind die durchschnittlichen Gewinne?
Wie oft kommt es zu Freispielen?
Wie hoch sind die Gewinne im Schnitt bei den Freispielen?

Spiele mit hoher Varianz sind gerade für High Roller und Risiko Spieler interessant.
Leute, die das nötige Kleingeld haben um lange genug einen Slot zu spielen,
um zu dem Punkt zu gelangen, an dem es große Gewinnausschüttungen gibt.

Für Spieler mit wenig Geld, Gelegenheitsspieler oder auch Zockern, die sich die Zeit vertreiben wollen,
sind Spiele mit niedriger Varianz am besten, da dies auf Dauer den längsten Spielspaß garantiert.


Verwandte FAQ Artikel

Weiterer Guide
Noch keine Kommentierungen
Glücksspiel erst ab 18, bzw. dem gesetzlichen Alter der Volljährigkeit in Ihrer Jurisdiktion! EinfachNurZocken richtet sich ausschließlich an Besucher, für die das Mitspielen in Online Casinos legal ist und nicht gegen die gültige Gesetzeslage verstößt. Es unterliegt der Verantwortung des Besuchers sich über die Ihm gültige Rechtslage zu informieren.